Sonnenstrom zur Feldbewässerung wird serienreif

...der nächste trockene Sommer kommt bestimmt.

Quelle: www.sma-sunny.com

Positives Ergebnis: Ökostrom, weniger Wasser, kein CO2

Das Bio-Maisfeld wurde von Juni bis August durch das mobile PV-Bewässerungssystem versorgt. Die Maispflanzen erhielten so ohne Dieselpumpen, ohne Lärm und ohne Emissionen immer genügend Wasser. Die Anlage benötigt zur Bewässerung der Feldfrüchte, aufgrund geringerer Verdunstungsverluste, um bis zu 30 % weniger Wasser als herkömmliche Sprinklersysteme. Durch die gezielte Aufbringung, direkt auf dem Ackerboden, wurde mit geringerer Wassermenge ein gleich gutes Wachstum erzielt. Das Pilotprojekt wurde mit einem digitalen Wasserzähler dokumentiert, eine Zeitrafferkamera hielt die Entwicklung der Pflanzen fest.

Share This:

Über energie.tirol 34 Artikel
Die Aufgabe in unserer Zeit ist die Energiewende! energie.tirol schafft die Plattform für Interessierte Hausbesitzer und Betriebsinhaber, welche im Bereich Energie sparen, erzeugen und speichern fundierte Fachbeiträge suchen. ...für 100% saubere und regionale Energie!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen